KPÖ Logo
Österreich Karte KPÖ - Wien KPÖ - Niederösterreich KPÖ - Burgenland KPÖ - Steiermark KPÖ - Oberösterreich KPÖ - Kärnten KPÖ - Salzburg KPÖ - Tirol KPÖ - Tirol KPÖ - Vorarlberg
Schriftgröße: A- A A+
Melina Klaus, Bundessprecherin der KPÖ: "Sicherheit, die wir meinen."



Das Konzept Energie-Grundsicherung




Allgemeine Texte zur Energie- und Klimapolitik
Kommunistische Partei Österreichs

Die Energiegrundsicherung - ein Grundrecht

KPÖ-Logo für eine kostenlose Energiegrundsicherung für Haushalte

Eine kostenlose Energiegrundsicherung ist notwendig und finanzierbar

Das Konzept der Energiegrundsicherung knüpft im sozialen Sinn am Begriff Sicherheit und gleiche Lebenschancen an und versteht sich als elementares sozial-gerechtes Ziel: Energie, also Strom und Wärme, zählen zu den unverzichtbaren Lebensmittel, zu denen Alle gleichen und ungehinderten Zugang haben müssen. Weiterlesen

Wohnen ist ein Menschenrecht – runter mit den Mieten, Schluss mit leerstehenden Wohnungen, eine kostenlose Energiegrundsicherung für private Haushalte!

Die Mieten sind zu hoch!

(07.08.2014)

Drei von vielen Überlegungen, was dagegen getan werden kann.mehr


Der Rauchfang – bald schon Geschichte im Stadtbild?

Rauchfänge einzusparen spart wieder mal an der falschen Stelle

(22.06.2014)

Unter dem Titel "kostengünstiges Bauen und Wohnen zu unterstützen und zu forcieren" (Wiener Wohnbaustadtrat Ludwig), sieht die neue Bauordnungsnovelle vor, den Bau von Rauchfängen einzusparen. Die Novelle wird derzeit in einigen Bundesländern debattiert und soll als ...mehr


Teure Wärme durch künstliche Preistreiberei

EU-Energie-Wende-Hälse

(29.01.2014)

In neoliberaler EU-phorie wurde den KleinverbraucherInnen erzählt, mehr Wettbewerb würde auch ihre Energiepreise senken. Doch die privaten Haushalte haben davon leider nichts gemerkt. Preissenkungen sind nicht bei ihnen angekommen. Im Gegenteil, rund 90.000 Haushalte ...mehr


Vor allem beim Gasbezug lässt sich über die Einkaufsgemeinschaft tatsächlich relevant Geld sparen

Billigeren Strom-Großkundentarif für den eigenen Haushalte

(07.11.2013)

Nachdem die Energiepreise weiter zu hoch bleiben ruft der VKI eine Einkaufsgemeinschaft ins Leben, um Privatkunden zu billigeren Tarifen zu verhelfen. Jetzt anmelden und profitieren!mehr


von links: Christiane Maringer (Stadträtin Purkersdorf), Niki Lackner (Krems - Spitzenkandidat zur LT-Wahl), Marco Fegerl (Baden)

Landtagswahl Niederösterreich: Menschlichkeit statt Profitgier

(02.02.2013)

Im Rahmen einer gut besuchten Pressekonferenz präsentierten die SpitzenkandidatInnen der KPÖ-Niederösterreich am 31.3. ihre Positionen für die Landtagswahl. mehr


Ein erster Schritt zur Bekämpfung von Energiearmut in Österreich: Verpflichtende Energieeinsparungen zweckbinden!

Energiearmut: 47.000 Kinder in kalten Wohnungen

(29.01.2013)

Energieeffizienzgesetz: Armutskonferenz und GLOBAL 2000 fordern verbindliche Ziele zur Bekämpfung von Energiearmut / fünf Prozent der Energiesparverpflichtung soll einkommensschwachen Haushalten zu Gute kommen.mehr


Nicht alle haben's gemütlich warm …

Gegen Kälte. Energiearmut in Österreich.

(24.01.2013)

Die Katholische Sozialakademie Österreich präsentiert gemeinsam mit der Evangelischen Akademie Wien und der Armutskonferenz das Dossier zum Thema: Gegen Kälte. Energiearmut in Österreich Aus ökologischen Gründen ist die Reduzierung des Energieverbrauchs unabdingbar, ...mehr


Höchste Zeit für eine Energiegrundsicherung!

3.100 Menschen in Linz ohne Gas und Strom

(29.12.2012)

Für die Manager der Energieversorgunger sind die täglichen Tragödien einer kalten und finsteren Wohnung meist nur Zahlenspielereien, wie eine Stellungnahme des für Strom und Gas zuständigen Vorstandsdirektors der städtischen Linz AG, Wolfgang Dopf, zeigt. Die Linzer ...mehr


Treffer 1 bis 8 von 41
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-41 Nächste > Letzte >>